Blick ins Schwimmbad

Blick in den Eingangsbereich

Startseite

Liebe Förderer der Wasserfreunde-Nierenhof,

besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen. In der Vergangenheit wurden wir bei Veranstaltungen mit Angeboten der Fa. Mohr, Rewe in Bonsfeld und Langenberg, versorgt. Nun wollen wir Informationen zu aktuellen Aktionen der Fa. Mohr weitergeben. Dieses dient beiden Seiten. Den Interessierten auf unserer Seite und auch unserem lokalen Versorger, dem Unternehmen Mohr.

Frau Mohr versorgt mich mit aktuellen Informationen zur Versorgung in den Märkten.

Bleiben Sie uns gewogen. Ihr Bernd Feldbusch / Vorsitzender

 

Stand Mittwoch 8.4.2020

„Wir sind gerade angefangen eine Teillieferung Toilettenpapier abzuladen. Frische Hefe ist heute morgen angeliefert worden. Großpackungen entsprechen etwa 13 Würfel zu je  3,99 … haltbar bis 8.5. und kann eingefroren werden.  600 neue Tüten Mehl sind heute eingetroffen.
Reis große Packungen auch.“

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Verein „Wasserfreunde Nierenhof e.V.“ entstand aus der Initiative, das Lehrschwimmbecken der Grundschule Nierenhof vor der Schließung zu bewahren. Der Verein betreibt das Bad ehrenamtlich und ist auf Spenden angewiesen. Bitte mailen Sie uns oder rufen direkt bei uns an für Fragen rund um die Spende.

Das Lehrschwimmbecken soll, zur Förderung des Schwimmsports und der öffentlichen Gesundheitspflege erhalten bleiben. Außerdem will der Verein sicherstellen, dass im Lehrschwimmbecken der Grundschule Nierenhof der Schulsport, Schwimm- und Wassersport betrieben sowie Kurse zum Schwimmen, Rettungsschwimmen, Gymnastik usw. abgehalten werden können.

Netzwerk Bürgerbad e.V.

Die Wasserfreunde hatten sich 2018 dem “ Netzwerk Bürgerbad “ angeschlossen. Es ist ein Zusammenschluss bürgerschaftlich getragener öffentlicher Bäder, das für den Bürgerbäder-Gedanken werben und Plattform für den Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Unterstützung seiner Mitglieder sein will. Im Schwimmverband NRW e.V. wiederum sind zahlreiche bäderbetreibende Vereine organisiert und viele Initiativen, Fördervereine und Kommunen haben bisher die Beratungsleistungen des Verbandes bei der Übernahme von Schließung bedrohter öffentlicher Bäder in Vereinsregie in Anspruch genommen. Auch der Schwimmverband NRW e.V. hat deshalb die Gründung eines Netzwerkes Vereinsbäder angestrebt. Nach Gründung des Netzwerks Bürgerbäder hat der Schwimmverband NRW e.V. nunmehr beschlossen, auf den Aufbau eines eigenen Netzwerkes zu verzichten und stattdessen in Kooperation mit dem Netzwerk Bürgerbäder ein starkes gemeinsames Netzwerk „Bürger- und Vereinsbäder“ aufzubauen.

Wesentlicher Bestandteil der Mitgliedschaft ist der Erfahrungsaustausch mit anderen Bürgerbädern. Zurzeit gehören 36 Bäder dem NRW Netzwerk an.

 

 

Partner

Copyright © Wasserfreunde Nierenhof e.V. 2020. Datenschutz